BAND

Photo: Franziska Kaus

Bei Sonnenuntergang am weichen Sandstrand verweilen, das Knistern des Lagerfeuers und das Meeresrauschen im Ohr. Der Natur ganz nah sein, im Hier und Jetzt leben und einfach mal aus den Strukturen ausbrechen. Die wichtigsten Menschen bei sich haben und dieses Gefühl von Freiheit, Unbeschwertheit und unbeschreiblichem Glück fühlen. Genau das ist BEL BLAIR, und genau diese Emotionen, die sie selbst beim Musikmachen und Reisen empfinden, übertragen sie durch ihren gefühlvollen, persönlichen Sound auf die Zuhörer: „Everyday you’re in the same old place … Just break out and you’re away from Home!“ Man sagt die schönste Harmonie entsteht durch das Zusammenbringen von Gegensätzen. Der musikalische Stil von BEL BLAIR ist genau das: eine Kombination aus Gegensätzen. Atmosphärischer Indie trifft auf Alternative Rock mit mehrstimmigem Gesang sowie einer Prise Melancholie on top. Eingängige, höchst stimmungsvolle Melodien wechseln sich mit ausdrucksstarken und dramatischen Sounds ab. Die klare, feinfühlige Stimme der Sängerin und die raue, kräftige Stimme des Sängers untermalen diesen einzigartigen musikalischen Gegensatz.

Ihre Songs laden zum Träumen, Nachdenken und Entspannen ein. Sie berühren und wecken das Freiheits- und Reisegefühl, in jedem. Inhaltlich wird sich mit inneren Konflikten, sozialkritischen Themen, Liebe und Freundschaft auseinandergesetzt. BEL BLAIR ist vielschichtig und lässt sich musikalisch in keine genaue Schublade stecken. Die Diversität spiegelt sich sowohl in der Musik als auch in der Zusammensetzung der einzelnen Bandmitglieder wider. Die Melodien werden zusammen gestaltet und erarbeitet. Jedes Bandmitglied inspiriert mit seinen Ideen und verschiedenen musikalischen Einflüssen, wobei die Grundstrukturen und Texte überwiegend von der Sängerin (Frauke) kreiert werden. So sind beispielsweise „Home“ und „Santa Monica“ auf ihrer Reise durch die USA entstanden.

BEL BLAIR – das sind Frauke (Gesang/Percussion) und Sebastian (Gesang/Gitarre), die bereits 2015 als Duo überwiegend in Dresden aufgetreten sind, zusammen mit Patrice (Bass), Philipp (Keys) und Chris (Drums). 2019 hat sich die Band in Mainz/Wiesbaden gefunden. Die Mitglieder könnten unterschiedlicher nicht sein und haben alle einen anderen Background. Eins haben sie jedoch gemeinsam: Kreativität, Empathie, Ehrlichkeit und echte Leidenschaft für die Musik. Kein Verstellen und kein Maskieren, sondern Authentizität pur. Das spürt man bei ihren Auftritten und genau das lässt sie für das Publikum sehr nahbar und real wirken. Im Jahr 2019 gewann BEL BLAIR den Bandsupporter Contest 2019 und konnte ihr erstes Studioalbum aufnehmen. Bandsupporter unterstützt seit 2006 Bands aus dem Rhein-Main- Neckar-Gebiet. Danach folgten unzählige Auftritte auf Festivals, wie zum Beispiel Rock auf der Burg, Schlossgrabenfest und Wormser Rocknacht. BEL BLAIR standen ebenfalls bereits in Frankfurt im Ponyhof und im Das Bett auf der Bühne sowie in Mainz im KUZ.